Besuche auch meine anderen Websites:      www.peter-stuhlmann.de      PRST Photography      PRST Design

#peteraroundtheworld

24 Stunden in Barcelona
24 Stunden in Barcelona

22. Oktober 2016
von Peter
21 Kommentare

24 Stunden in Barcelona

„Hey, where are you from?“ … „Germany.“ … „Ah cool, ich auch. Seid ihr länger in Barcelona?“ … „Leider nur vier Tage und wir wissen noch gar nicht so richtig was wir uns alles ansehen wollen und morgen machen möchten.“ … „Ich war schon mehrmals hier. Wenn ihr wollt zeige ich Euch morgen ein bisschen die Stadt – ich hoffe, ihr seid Frühaufsteher?!“ … „Ja cool, gerne.“ Also kommt mit, ich nehme Euch mit auf einen 24-Stunden-Tag nach Barcelona.

An der Grenze zu Griechenland hielt der Zug für eine Weile an.

16. Juli 2016
von Peter
0 Kommentare

Griechische Bahngesellschaft TrainOSE wurde für 45 Millionen Euro privatisiert

Die griechische Staatsbahn TrainOSE stand zum Verkauf. Privatisierungen gehörten zu den Auflagen, die Griechenland für die Finanzhilfen der EU erfüllen musste. Doch gerissen hat sich niemand um den Kauf der Bahn. Zum Schluss gab es gerademal einen Interessenten, die italienische Ferrovie dello Stato. Diese hat die griechische Bahngesellschaft TrainOSE nun für gerademal 45 Millionen Euro übernommen.

Mailand: Eigentlich ist es verboten auf das Monumento Equestre a Vittorio Emanuele II zu klettern. Nach Einbruch der Dunkelheit hat das aber niemanden mehr interessiert - auch mich nicht.

27. Juni 2016
von Peter
1 Kommentar

Ein Wochenende in Mailand (Reisebericht)

Dank einer Preisaktion von Flixbus* bin ich übers Wochenende nach Mailand gefahren. Lange Zeit bin ich am Mailänder Dom einer meiner Lieblingsbeschäftigungen auf Reisen nachgegangen – ich habe stundenlang Leute beobachtet. Übernachtet habe ich im Hotel Diablo. Am Sonntagnachmittag ging es dann auf einer landschaftlich sehr beeindruckenden Busfahrt durch die Alpen schon zurück nach Berlin.

Barcelona Flughafentransfer: TMB-Bus vs. Taxi

6. April 2016
von Peter
0 Kommentare

Barcelona Flughafentransfer: Von El Prat ins Stadtzentrum

Flughäfen sind meist etwas außerhalb der Stadt, so auch in Barcelona. Doch wie kommt man nun vom Flughafen in die Stadt? Es gibt in Barcelona einige Möglichkeiten vom Flughafen Barcelona-El Prat ins Stadtzentrum zu gelangen. Neben dem öffentlichen Bus ab 99 Cent bis zum zur Fahrt mit dem Taxi für ca. 30 Euro gibt es auch einen komfortablen Flughafenbus, die Metro und die Bahn. Mein Tipp ist die Nutzung des TMB-Bus.

Im Zug von Madrid nach Guadalajar

8. November 2014
von Peter
0 Kommentare

InterRail ’14 – Tag 16 von 22 – Leider keine Eindrücke in Madrid

Madrid – Alcala – Guadalajarar – Cercedilla – Madrid – Nachtzug nach Lissabon Es war noch dunkel als ich in Madrid ankam. Ich war müde und zum Schnupfen kam nun auch noch Fieber dazu. Mir war kalt. Ich hatte absolut keine Lust in diesem Zustand mit dem schweren Rucksack durch die Stadt zu laufen. „Wenigstens noch ein bisschen besser müsste es mir gehen“, dachte ich mir. Ich habe mich in eine Bahn gesetzt ohne so richtig zu wissen, wohin dieser Zug denn fahren oder gar wann er dort ankommen würde.

5. November 2014
von Peter
0 Kommentare

InterRail ’14 – Tag 15 von 22 – Adiós Barcelona!

Der letzte Tag in Barcelona war wohl der mit den meisten gelaufenen Kilometern der ganzen Reise (oder war es der Tag in Budapest?!). Ich habe erst im Nachhinein per GoogleMaps messen können und es müssen auf jeden Fall über 30 Kilometer gewesen sein. Meine Freunde kamen in mein Zimmer, da ich wegen ein bisschen schlechter Laune nicht zum Frühstück erschienen bin. Auf ihrem Plan stand unter anderem das Museo del Picasso.

Barcelona: Im Spielcasino an der "Ramblas"

30. Oktober 2014
von Peter
0 Kommentare

InterRail ’14 – Tag 14 von 22 – Barcelona: Ein Tag im Casino

Der vorletzte Tag in Barcelona hat ziemlich genauso begonnen wie der vorige. Tagsüber war ich wieder in der Stadt, diesmal aber alleine, es war wirklich angenehmer. Am Abend, ich war gerade auf dem Weg ins Casino, traf ich meine Freunde, die mir entgegen kamen und gerade zum Hostel gingen. Ich führte die Tradition der letzten Barcelona-Tage fort und spielte Roulette.

28. Oktober 2014
von Peter
0 Kommentare

InterRail ’14 – Tag 13 von 22 – Barcelona: Eine Demo am Arc de Triomf

Mein Wecker hat geklingelt und ich hatte die Wahl, nach unten zu den anderen zum Frühstück zu gehen oder mich nochmal umzudrehen und einfachen weiter zu schlafen. Da das Verhältnis zwischen mir und den anderen, besonders einer Person, aus Gründen, die ich jetzt hier nicht näher erläutern möchte, angespannt war, hatte ich wenig Lust auf deren Gesellschaft und habe ich mich fürs Umdrehen und Weiterschlafen entschieden.

Interrail Barcelona: Der Font Màgica im Stadtteil Montjuïc.

24. Oktober 2014
von Peter
0 Kommentare

InterRail ’14 – Tag 12 von 22 – Am Font Màgica in Barcelona

Ausgeschlafen war ich definitiv nicht, habe aber trotzdem die Augen geöffnet und kam mit den vier Mädels aus meinem Zimmer und dem Portugiesen, der im Bett über mir schlief, in ein kurzes Gespräch. Dann bin ich aufgestanden, duschen gegangen und runter zum Frühstück, wo meine Leute schon beim Essen waren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen