Besuche auch meine anderen Websites:      www.peter-stuhlmann.de      PRST Photography      PRST Design

#peteraroundtheworld

Als Au-pair ein Jahr nach Rom zu gehen ist eine von vielen Möglichkeiten nach dem Abitur ins Ausland zu gehen.
Barcelona Flughafentransfer: TMB-Bus vs. Taxi

6. April 2016
von Peter
0 Kommentare

Barcelona Flughafentransfer: Von El Prat ins Stadtzentrum

Flughäfen sind meist etwas außerhalb der Stadt, so auch in Barcelona. Doch wie kommt man nun vom Flughafen in die Stadt? Es gibt in Barcelona einige Möglichkeiten vom Flughafen Barcelona-El Prat ins Stadtzentrum zu gelangen. Neben dem öffentlichen Bus ab 99 Cent bis zum zur Fahrt mit dem Taxi für ca. 30 Euro gibt es auch einen komfortablen Flughafenbus, die Metro und die Bahn. Mein Tipp ist die Nutzung des TMB-Bus. weiterlesen

Nach dem Abitur ins Ausland: Andrea verbrachte drei Monate in Costa Rica

19. März 2016
von Peter
3 Kommentare

Nach dem Abitur ins Ausland – Teil 1

Steht ihr gerade kurz vor dem Schulabschluss und spielt mit dem Gedanken nach dem Abitur ins Ausland zu gehen? Freiwilliges soziales Jahr, Au pair, Studium, oder einfach nur reisen – es gibt viele Möglichkeiten einen Auslandsaufenthalt möglich zu machen. Dieser Beitrag ist der Auftakt der neuen Serie Nach dem Abitur ins Ausland. Voraussichtlich einmal im Monat wird ein neuer Beitrag erscheinen, in dem sich jeweils eine Person äußert, die nach dem Abitur ins Ausland gegangen ist und ihre Erfahrungen mit Euch teilen möchte. weiterlesen

15. März 2016
von Peter
0 Kommentare

5 Sehenswürdigkeiten in Istanbul #1

Istanbul ist mit über 14 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei. Sie wird durch den Bosporus geteilt, und trennt damit auch den europäischen vom asiatischen Kontinent. Über elf Millionen Touristen strömen jährlich in die Stadt und besichtigen unzählige faszinierende Sehenswürdigkeiten. Fünf davon stelle ich Euch in diesem Beitrag näher vor. Ein Artikel mit fünf weiteren folgt im nächsten Monat. weiterlesen

9. März 2016
von Peter
0 Kommentare

Reisen mit Handgepäck

Handgepäck ist im Flugpreis inklusive, aufzugebendes Gepäck oft nicht. Wer nur mit Handgepäck reist spart also in der Regel bares Geld. In diesem Beitrag erfahrt ihr was ihr beachten müsst und wie ihr auch ohne zusätzliches Gepäck verreisen könnt.
Auf jedem Flug ist immer ein Handgepäckstück pro Passagier erlaubt. Ausnahmen können auf dem Schoß der Eltern reisende Kleinkinder sein. Welche Maß- und Gewichtsvorschriften es für Handgepäck gibt ist von der Airline abhängig (siehe weiter unten im Beitrag). weiterlesen

Städtefotografie Barcelona: Plaça d'Espanya

1. März 2016
von Gastautor
0 Kommentare

Zum perfekten Urlaubsfoto | Gastbeitrag von Marie Bachmayr

Städtefotografie Barcelona wird das Thema dieses Gastbeitrags sein. Anfang April mache ich eine Woche Urlaub in Barcelona. Wieder werde ich sicher sehr viel fotografieren. Wenn auch ihr bald einen Städteurlaub macht und Euch für Städtefotografie interesiert, solltet ihr diesen Gastbeitrag von Marie Bachmayr unbedingt lesen. Einen ausführlichen Ratgeber als eBook bekommt ihr unter www.baufi24.de/ratgeber/architekturfotografie. Und nun viel Spaß beim Lesen des Gastbeitrags. Teilen und kommentieren ist natürlich wieder sehr erwünscht! weiterlesen

1. Februar 2016
von Peter
1 Kommentar

Januar auf Teneriffa: Mein Reisebericht

Ende Januar war ich sechs Tage auf Teneriffa. Da ich in letzter Zeit aufgrund der niedrigen Preise gerne mit Ryanair geflogen bin, habe ich auch beim Flug auf die Kanaren die irische Airline genutzt. Von Berlin-Schönefeld ging es am Donnerstag Nachmittag zum südlichen Flughafen Teneriffas, dem Aeropuerto de Tenerife Sur Reina Sofía. weiterlesen

Das Brandenburger Tor am Pariser Platz erstrahlt in den Farben der Tricolore.

14. November 2015
von Peter
1 Kommentar

Terroranschläge in Paris – Allgemeine Infos und was Reisende beachten sollten

Paris Terroranschläge haben die französische Hauptstadt erneut in Angst und Schrecken versetzt. Im Januar diesen Jahres wurde ein islamistisch motivierter Terroranschlag auf das Satiremagazin Charlie Hebdo verübt. Zwölf Mitarbeiter wurden erschossen. Die Terroranschläge am Abend des Freitag, dem 13. November haben noch viel extremere Ausmaße. Ca. 130 Tote und über 300 Verletzte wurden an mehreren Orten in Paris Opfer der Anschläge, zu denen sich der „Islamische Staat“ (IS) bekannt hat. weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen