Besuche auch meine anderen Websites:      www.peter-stuhlmann.de      PRST Photography      PRST Design

#peteraroundtheworld

Die katalanische Sprache: Welche Sprache sprechen die Katalanen? - Sprache in Barcelona

Die katalanische Sprache – wie spricht man in Barcelona?

| 0 Kommentare

Barcelona liegt in Spanien, ist sogar die zweitgrößte Stadt nach Madrid. Die Sprache, die man dort spricht ist also Spanisch – oder? Ich schreibe diesen Beitrag, weil ich mich sehr für das Thema Sprachen, insbesondere für romanische Sprachen interessiere. Deswegen studiere ich ja auch Italienisch.

Die katalanische Sprache: Welche Sprache sprechen die Katalanen? - Sprache in Barcelona

Welche Sprache sprechen die Katalanen?

Nachdem das Katalanische genau wie andere Minderheitensprachen unter dem Regime von Franco verboten wurde ist es im Westen Spaniens mittlerweile wieder allgegenwärtig.

Ist Katalanisch fast wie Spanisch?

Viele denken, dass sich die katalanische Sprache nur geringfügig von der spanischen bzw. kastilischen Sprache unterscheidet und problemlos von spanisch sprechenden Menschen, z.B. Madrilenen verstanden werden kann. Das ist aber nicht richtig, denn Katalanisch ist kein Dialekt wie beispielsweise das Bayrische oder Sächsische, sondern eine eigenständige Sprache mit ihren eigenen Dialekten. Diese ist dem Spanischen aber zugegebenermaßen nicht ganz fremd – dem Italienischen, dem Portugiesischen und besonders dem Französischen aber auch nicht, denn all das sind romanische Sprachen und es gibt noch einige weitere. Davon bilden Spanisch und Katalanisch zusammen mit Portugiesisch und Galicisch eine Untergruppe – man nennt sie iberoromanische Sprachen. Die größten Einflüsse hat das Katalanische vom daher vom Spanischen aber auch vom Französischen, was sicher auch der geografischen Lage geschuldet ist.

Es ist vielleicht ein bisschen mit Deutsch und Niederländisch vergleichbar. Gemeinsamkeiten sind nicht zu verkennen, aber auch die Liste an Unterschieden ist sehr lang.

Die katalanische Sprache im Vergleich mit Spanisch und Französisch

Ich habe mal ein paar Wörter gegenüberstellt, die zeigen sollen, dass die drei Sprachen zwar Ähnlichkeiten aufweisen, aber eben trotzdem sehr verschieden sind.

Katalanisch Spanisch Französisch deutsche Übersetzung
bo bueno bon gut
demà mañana demain morgen
blau azul bleu blau
groc amarillo jaune gelb
farina harina farine Mehl

Das ist jetzt meine ganz persönliche Meinung und ich weiß nicht, ob es irgendeinen Sprachwissenschaftler gibt, der diese Meinung teilt: ich finde, vom Klang her ähnelt das Katalanische eher dem Spanischen, auch die Grammatik hat mehr Gemeinsamkeiten mit dem Spanischen. Bei den einzelnen Worten sind in meinen Augen mehr Gemeinsamkeiten mit dem Französischen zu erkennen. Wenn Du mindestens eine dieser beiden Sprachen kannst, sie z.B. in der Schule gelernt hast, wird Dir das Lernen der katalanischen Sprache deutlich leichter fallen.

Flaggen auf dem Rathaus von Barcelona. Beitrag: Die katalanische Sprache.

Flaggen auf dem Rathaus von Barcelona.

Ich spreche kein Katalanisch – kann ich mich in Barcelona überhaupt verständigen?

Das sollte kein Problem sein, natürlich solange Du wenigstens Spanisch kannst (oder Englisch, aber das ist ja ein anderes Thema). Denn Barcelona ist nicht nur die Hauptstadt Kataloniens, es ist auch auch eine Stadt in Spanien, sogar die zweitgrößte nach Madrid. Und während einzelne Comunidades Autónomas mehrere Amtssprachen haben können, gilt für das gesamte Land Spanisch als offizielle Amtssprache. Die Katalanen sind sehr stolz auf ihre Kultur und ihre Sprache. Wenn Du also Urlaub dort machst kann es für Dich nur positiv sein, wenn Du ein paar Basics ihrer Sprache drauf hast.

Katalanisch wird übrigens nicht nur in Katalonien gesprochen. Auch auf den Balearen spricht man einen Dialekt des Katalanischen, z.B. Mallorquinisch bzw. Menorquinisch. In Valencia wird Valencianisch gesprochen – auch ein Dialekt des Katalanischen. Im Kleinstaat Andorra ist es sogar die einzige Amtssprache. Und sogar in Italien gibt es eine Stadt, in der die Leute Katalanisch sprechen – Alghero auf Sardinien.

Region Katalanisch-Sprecher Katalanisch-Versteher
Andorra 78,9 % 96,0 %
Katalonien 84,7 % 97,4 %
Balearen 74,6 % 93,1 %
Valencia 53,0 % 75,9 %
Franja de Ponent (Aragonien) 88,8 % 98,5 %
Nordkatalonien (Frankreich) 37,1 % 65,3 %
Alghero (Sardinien) 61,3 % 90,1 %

In den Gebieten, in denen die katalanische Sprache gesprochen wird leben rund 13,5 Millionen Menschen. Davon sprechen über 9,1 Mio. Katalanisch, verstehen tun die Sprache sogar 11 Millionen.
Quelle: Statistische Erhebung zur Sprachverwendung (Estadística d’usos lingüístics, EUL)

Du willst im Urlaub mit Deinen Sprachkenntnissen glänzen? Schau Dir mal das Buch Kauderwelsch, Katalanisch Wort für Wort* oder den Katalanisch-Sprachkurs von Sprachenlernen24* an.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen